Vegan produziert

Im Prinzip basiert die Weinherstellung auf der Vergärung von Lesegut (Trauben). Insofern ist Wein ein pflanzliches, also vegetarisches und veganes Erzeugnis.
 
Während der Weinerzeugung sind allerdings Hilfsmittel zugelassen, die wie Hühnereiweiß, Milchprodukte oder Gelatine von Tieren stammen können. Mithilfe dieser natürlichen Mittel, werden Weine geklärt, also von Trubstoffen befreit, stabilisiert und geschmeidig gemacht.
 
Wird nun anstelle von tierischen Hilfsmitteln z.B. Bentonit verwendet, darf sich der Wein vegan nennen. Bentonit ist ein tonhaltiges Gestein, welches durch die Verwitterung vulkanischer Asche entsteht. Seinen Namen erhielt es nach der ersten Fundstätte bei Fort Benton (Wyoming, USA).
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 50 von 57