Weingut Karp-Schreiber Mosel

Wenngleich sich die Wurzeln des Weinguts Karp-Schreiber nachweislich bis ins Jahr 1664 zurückverfolgen lassen, enden die Ambitionen des Diplom-Ingenieurs für Weinbau und Oenologen Jobst Karp nicht in der Rückbesinnung auf erhaltenswerte Tradtionen seiner Vorfahren.

Vielmehr bilden diese für ihn lediglich die Grundlage des täglichen Ansporns, nämlich im Einklang und Liebe zur Natur die bestmöglichen Ergebnisse im Weinberg zu erzielen..

Die besten Weine und zweifelsohne auch die beiden wohl bekanntesten und berühmtesten Lagen des Weinguts Karp-Schreiber sind

  • Brauneberger Juffer
  • Juffer-Sonnenuhr


Die Rieslingtrauben an diesen beiden Schieferhängen bringen nicht nur hohe Mostgewichte, sondern eine perfekte Säurestruktur mit hohen Frucht-Extrakten und ausgereiften, sortentypischen Aromen.

Charakteristisch für dieses Weingut ist das kontinuierliche Bestreben nach einem eleganten Gleichgewicht zwischen reifer Säure und feinster Frucht.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2