Spargel, das gesunde königliche Gemüse im Frühling

Spargel mit Sauce Hollandaise, Schinken und Kartoffeln

Wir befinden uns wieder in der Spargelsaison! Und das Schöne daran ist:

Jeder stellt sich erneut die Frage, welcher Spargel harmoniert mit welchem Wein

Diese Frage ist so vielfältig, wie die passende Antwort. Grundlegend sei gesagt, es passt eher ein trockener Weißwein mit zarter Würze und verhalten, feiner Säure dazu. Ob gegrillter Spargel, gebratener Spargel oder gekochter Spargel, wir haben Ihnen unsere drei Top Empfehlungen zusammengetragen. Dazu später mehr.

 

Weißer Spargel – Bleichspargel

Zwar ist der Klassiker hierzulande der weiße Spargel, auch Bleichspargel genannt – der Geschmack ist besonders mild und zart, doch löst der grüne Spargel ihn langsam ab. Der passende Wein zum klassischen Spargel ist leicht zu finden. Die Zubereitung ist schnell und leicht aus einer Hand gemacht. Mit zerlassener Butter oder mit Sauce Hollandaise (je nach Gaumen auch mit beigelegtem Kochschinken). Der Klassiker genießt sich gut und gern mit einem entsprechenden sanften trockenen Weißwein.

 

Grüner Spargel

Der grüne Spargel schmeckt im Vergleich zu den weißen Sorten (Bleichspargel) deutlich intensiver und kraftvoller. Zu empfehlen ist daher, ihn mit mit Puten- oder Schweinemedaillons zu servieren.

Bei der Auswahl der passenden Weine wird vorzugsweise zu

 

 

gegriffen.

Hier erachten wir es als empfehlenswert, dass der begleitende Wein zum grünen Spargel Sorte immer etwas kräftiger und präsenter ausfallen sollte als beim Klassiker, dem weißem Spargel (Bleichspargel).

 

Unsere Empfehlungen: